- Informationen -


Geburt bis Abitur: Stolzenau, Steyerberg und Marklohe im Kreis Nienburg/Weser (Niedersachsen)  


Wissenschaftliche Ausbildung

1993 1. Staatsexamen „Amt des Lehrers“ (Kl. 1 bis 10) an der Freien Universität Berlin in den Fächern Sachunterricht, Mathematik und Deutsch 

1996 2. Staatsexamen als Grund- und Hauptschullehrerin in Heide/Schleswig-Holstein mit den Fächern Sachunterricht, Mathematik und Deutsch 

 

Berufstätigkeit als Lehrerin

1996-2003 Lehrerin an verschiedenen Grundschulen in Husum/Schleswig-Holstein; 
Schulleitung der Bornschool Schobüll in Husum im Schuljahr 2002/03

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

seit 1997 laufend Publikationen zu wissenschaftlichen und unterrichtspraktischen Aspekten  der Grundschule - Schwerpunkt Didaktik des Sachunterrichts (siehe Veröffentlichungen) sowie Wissenschaftliche Vorträge (siehe Vorträge)

1998-2002 Lehrbeauftragte an der Universität Flensburg für die Didaktik des Sachunterrichts (siehe Seminare)

2006-2009 Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg für die Didaktik des Sachunterrichts (
siehe Seminare)

2003-2009 als „Lehrkraft für besondere Aufgaben/Abgeordnete Lehrkraft“ für die Didaktik des Sachunterrichts aus dem Schuldienst an die Universität Flensburg abgeordnet (Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung - Abteilung Sachunterricht) (siehe Seminare)

2009-2012 Lehrbeauftragte an der TU Dortmund für die Didaktik des Sachunterrichts (
siehe Seminare)

2009-2010 Vertretungsprofessorin für die Didaktik des Sachunterrichts an der Universität Flensburg
(Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung - Abteilung Sachunterricht) (siehe Seminare)

ab 2010 Professorin für die
Didaktik des Sachunterrichts an der Europa-Universität Flensburg (Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung - Abteilung Sachunterricht) (siehe Seminare)

 

Wissenschaftliche Qualifikationen

2003 Promotion zur Dr. phil. am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg mit einer Arbeit zu den Entwicklungstendenzen der Inhalte des Sachunterrichts (Prädikat "ausgezeichnet")

Für diese Arbeit erhielt sie den „
GDSU-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Didaktik des Sachunterrichts 2004“.

 

Arbeitsschwerpunkte:

- Fachspezifische Methoden des Sachunterrichts
- Sachunterrichtskonzeptionen in anderen europäischen Staaten 
- Experimentieren und Naturwissenschaften im Elementar- und Primarbereich
- Lehrpläne, Curricula, Unterrichtsmaterialien und Schulbücher des Sachunterrichts 
- Astronomie in der Grundschule/im Sachunterricht
- Biologisches Lernen im Sachunterricht 
- Lehrerfortbildungen im Sachunterricht


Herausgabe von Zeitschrift

Herausgeberin der Zeitschrift
Grundschulunterricht Sachunterricht (Oldenbourg-Verlag) ab 2017

Mitherausgeberin der Zeitschrift
Weltwissen Sachunterricht (Westermann-Verlag) 2005-2014



Mitgliedschaften

ab 1988
Grundschulverband (vormals Arbeitskreis Grundschule); ab 2005: Mitarbeit im Vorstand; ab 2008 Vorsitzende der Landesgruppe Schleswig-Holstein

ab 1996 Gesellschaft der Didaktik des Sachunterrichts; Landesbeauftragte für Schleswig-Holstein (GDSU); von 2013-2017 Beisitzerin im Vorstand der GDSU 



Weiteres

10/2012-11/2014: Sprecherin des Instituts für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung der Universität Flensburg

ab 2013: Mitherausgeberin der Reihe "Sachunterrichtsdidaktik und Grundschulpädagogik" beim Schneider Verlag Hohengehren

2014 und 2017: Vorsitzende der Fachjury "Sachunterricht" für den Preis "Schulbuch des Jahres" - Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung - Braunschweig